Jetzt kostenfrei Kontakt aufnehmen: 0800 7286290 info@raumax.de

Wie wir mit warmen Farbtönen ein Wohnzimmer gestalten

Die Ausgangssituation

In diesem Fall war es so, dass unsere Kunden ein gebrauchtes Einfamilienhaus gekauft haben. Das Haus ist nur wenige Jahre alt und sehr gepflegt.
Einige Räume, wie das Wohnzimmer, das Schlafzimmer und der Flur sollten nun neu renoviert und eingerichtet werden. Das Bad und die Zimmer im Obergeschoss blieben unverändert.

Die drei wichtigsten Wünsche unserer Kunden

  1. Ein völlig neues Farbkonzept.
  2. Ein Kamin für mehr Gemütlichkeit
  3. Temporäre Nutzung des neuen Wohnzimmers als Besucherschlafraum

Unsere Farbideen, mit denen wir das Wohnzimmer gestaltet haben

Das Wohnzimmer verfügte zu Beginn über einen komplett weißen Anstrich.

Viel Begeisterung erreichten wir daher mit unserem kontrastreichen Farbkonzept. Wir schlugen vor, das Wohnzimmer so zu gestalten, indem wir auf eine Kombination dunkler Naturtöne mit der Kontrastfarbe Magenta setzten.

In der neuen Wohnzimmereinrichtung überwiegt das Material Holz

Wir verwendeten Möbel und Stühle in Holztönen, ein Schlafsofa in Beige, einen Kamin mit dunkelgrauer Spachteltechnik veredelt, eine dunkelgraue Designtapete mit senkrechten silbernen Streifen und Flächenvorhänge in Beige und Lila.

Der Kronleuchter, die Wand- und Tischleuchten, mit denen wir das Wohnzimmer gestalteten, sind in Magenta lackiert. Zusätzlich polsterten wir auch noch den Lieblingssessel unserer Kunden mit lilafarbenem Samt.

Alles in allem wirkt das neue Wohnzimmer nun wirklich sehr gemütlich und kuschelig.

Das i-Tüpfelchen ist die matt lackierte Zimmerdecke. Sie verleiht dem Wohnzimmer eine elegante Ausstrahlung.

Wohnzimmer gestalten – Ein moderner Kamin muss sein

Der moderne Kamin, den ausgesuchten, besticht durch seine Schlichtheit. Wir haben den Kamin mit einer hitzebeständigen Spachtelmasse in Dunkelgrau veredelt. Die obere Kaminabdeckung bildet eine maßgefertigte, lackierte Glasplatte in Magenta. Auf dem neu gepolsterten Lieblingssessel lässt es sich nun vor dem Kamin lesen oder einfach nur entspannen.

Neuer Schlafplatz für Gäste

Vor dem Kamin richteten wir nun idealerweise die Sitzecke ein. Ein ausziehbares Designersofa bietet nach der Wohnzimmergestaltung eine Schlafgelegenheit für Gäste. Der kleine Couchtisch ist gepolstert und auf ihm befindet sich ein nussbaumfarbiges Holztablett.

Ein Essplatz zum Plaudern mit Freunden

Zum neuen Raumkonzept gehört auch ein neuer Essplatz. Der Esstisch bietet Gelegenheit, um mit Familie oder Freunden gemeinsame Mahlzeiten einzunehmen oder einfach nur beisammen zu sein. Der Esstisch ist ausziehbar und aus hochwertigem Holz. Die ausgesuchten Stühle sind gepolstert und daher sehr bequem.

Dazu passend wählten wir zwei Sideboards und eine Vitrine in Nussbaum-Furnier mit edlen weißen Glasplatten als Abdeckung.

Beschreibung weiterer Details:

Nach Beendigung aller Maßnahmen, erschien der Raum viel gemütlicher. Hier lässt es sich nun auf jeden Fall schöner wohnen.

Mit RAUMAX ist es ganz einfach

  1. Keine Lösung von der Stange! Jeder Vorschlag wird von unseren Innenarchitekten individuell für Sie entworfen. Wir präsentieren Ihnen eine aussagekräftige 3-D-Visualisierung inklusive Materialkollagen.
  2. Komfortable und entspannte Modernisierung aller Wohnräume durch unser einzigartiges Sorgenfrei-Komplettpaket mit professionellen Innenarchitekten und Handwerkern, die wissen, was zu tun ist.
  3. Null Kosten und null Risiko für eine Vorort-Beratung durch unsere Innenarchitekten und Wohnraumgestaltungs-Experten! Vereinbaren Sie einfach und unverbindlich Ihren Termin. Wir besuchen Sie umgehend, versprochen.

Unverbindlich Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
RAUMAX
Statuscheck